E-Jugend: Auswärtssieg bei der HSG Wesertal!

Spieldatum: 
29.01.2017
Bericht: 

Am frühen Sonntagmorgen starteten wir zum Auswärtsspiel nach Lippoldsberg. Unser heutiger Gegner, die Jungenmannschaft der HSG Wesertal, steht im Mittelfeld der Tabelle. Da wir das Hinspiel mit 13:7 gewinnen konnten, gingen wir als Favorit in dieses Spiel. Bis auf Leonie standen alle Kinder zur Verfügung.

Das Spiel 3 gegen 3 verlief bis zum Spielstand von 2:3 für Langenthal zunächst ausgeglichen. Nach gut 5 Minuten Spielzeit bekam unsere Abwehr die Gegner besser in den Griff und konnte einige Bälle erobern. Im Angriff nutzten wir unsere Chance konsequent und zogen bis zur 15. Minute auf 3:10 davon. Anschließend ließen wir im Angriff einige gute Chancen aus, so dass Wesertal drei Tore in Folge erzielen konnte. Beim Spielstand von 6:12 für Langenthal wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten wir zunächst sehr konzentriert. Im Angriff konnten wir uns gut durchsetzen und in der Abwehr ließen wir nur wenige Tore für Wesertal zu. Folgerichtig bauten wir unseren Vorsprung bis zur Mitte der zweiten Halbzeit auf 11:22 aus. Durch das anschließende Durchwechseln ging unser Spielfluss verloren. Wir gaben die Bälle im Angriff zu leicht weg und ließen uns in der Abwehr zu weit hinten rein drängen. Teilweise schauten wir den Wesertaler Jungs beim Wurf zu ohne sie dabei zu stören. Wesertal erkannte jetzt die Chance und holte Tor für Tor auf. Nach 6 Toren in Folge für Wesertal war die zweite Halbzeit glücklicherweise vorbei.

Der Endstand lautete 17:22 für Langenthal. Das Duell „Anzahl der Torschützen“ haben wir mit 8:5 für uns entschieden.

Fazit:
Wir haben das Spiel sehr gut begonnen und konnten im Angriff teilweise schöne Tore erzielen. Mit der Abwehrleistung können wir heute nicht zufrieden sein. Da haben wir unserem Gegner zu große Freiräume gelassen. Falls wir uns im nächsten Spiel gegen Korbach nicht steigern, wird es für uns schwierig, ein ebenbürtiger Gegner zu sein.

Allerdings hat sich unser Team in der bisherigen Saison erstaunlich gut präsentiert. Am kommenden Samstag, den 04.02.2017 um 16:00 Uhr findet das Spitzenspiel gegen Korbach in der Trendelburger Sporthalle statt. Bei einem Sieg können wir in der Tabelle wieder zu Korbach aufschließen. Dazu bedarf es jedoch einer Leistungssteigerung unseres Teams. Im letzten Heimspiel dieser Saison hoffen auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

Es spielten:
Frieda Alberding, Konstantin Bachmann, Florian Frank, Jakob Großberndt, Enna Henze, Florian Köster, Till-Nevio Köster, Dennis Redler, Matilda Schulten, Leo Sperl, Vanessa Trittner, Paula Volkmer, Phil Wohlgemuth

Halbzeitergebnis: 
6:12
Endergebnis: 
17:22
Torschützen TSV: 

-

Mannschaft: 
Serie: