E-Jugend feiert Heimsieg!

Spieldatum: 
06.11.2016
Bericht: 

Unser heutiger Gegner, die Jungenmannschaft der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen, ist mit einem Sieg und drei Niederlagen in diese Saison gestartet. Da unsere E-Jugend noch verlustpunktfrei ist, waren wir in der Favoritenrolle. Bis auf die verletzte Vanessa waren sämtliche Spieler gesund. Alle 13 Kinder kamen heute zum Einsatz.

Im Spiel 3 gegen 3 zeigte sich schnell, dass die Mannschaft der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen nicht so ausgeglichen besetzt ist wie unser Team. Der gegnerische Trainer hat seine leistungsstärksten Spieler in den Angriff beordert. Diese Maßnahme führte zwar zu 5 Toren für die HSG, allerdings nutzte unser Team die Schwächen in der Abwehr und konnte sich über die Spielstände 6:1 und 13:3 auf 19:5 zur Halbzeit absetzen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits 10 unterschiedliche Torschützen.

In der zweiten Halbzeit wurde kräftig durchgewechselt. Das hatte zur Folge, dass der Spielfluss unseres Teams etwas verloren ging. Beste Chancen wurden liegen gelassen und in der Abwehr fehlte teilweise die Zuordnung. Dennoch konnte auch die zweite Halbzeit mit 7:3 gewonnen werden. Das Spiel endete 26:8 für den TSV Langenthal.

Das Duell „Anzahl der Torschützen“ haben wir ebenfalls mit 11:3 für uns entschieden. Bedanken möchten wir uns beim Schiedsrichter Jörn Fülling und den als Zeitnehmer und Sekretär agierenden Torsten Henze und Jan Kloppmann.

Am 27.11.2016 findet das Spitzenspiel der beiden verlustpunktfreien Mannschaften bei der HSG Korbach statt. Wir kennen das Team von Korbach aus der letzten Saison. Da gab es zwei Niederlagen für unser Team. Wir hoffen, dass wir dieses Mal erfolgreicher sind.

Es spielten:
Frieda Alberding, Konstantin Bachmann, Florian Frank, Leonie Fülling, Jakob Großberndt, Enna Henze, Florian Köster, Till-Nevio Köster, Dennis Redler, Mathilda Schulten, Leo Sperl, Paula Volkmer, Phil Wohlgemuth

Halbzeitergebnis: 
19:5
Endergebnis: 
26:8
Torschützen TSV: 

-

Mannschaft: 
Serie: