E-Jugend mit Heimerfolg!

Spieldatum: 
02.10.2016
Bericht: 

Unser Gegner, die Jungenmannschaft der HSG Wesertal, ist mit einem Sieg und einer Niederlage in diese Saison gestartet. Da die HSG und unser Team etwa gleichstark einzuschätzen sind, haben wir ein enges Spiel erwartet. Leider mussten wir für die heutige Partie auf Dennis, Till-Nevio, Leonie und Konstantin verzichten.

Im Spiel 3 gegen 3 gingen wir zunächst durch Phil mit 1:0 in Führung. Danach taten wir uns schwer gegen die groß gewachsenen Jungs in der Abwehr und den gut aufgelegten Torwart der Gäste. Wesertal setze sich zwischendurch mit 1:4 ab. Bis zur Halbzeit konnten wir auf 3:5 verkürzen. Der einzige Vorteil in der ersten Halbzeit war die Anzahl der Torschützen (Langenthal 3, Wesertal 2).

In der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft nicht wieder zu erkennen. Innerhalb weniger Minuten hat unser Team den 3:5 Rückstand in eine 7:5 Führung gewandelt. Wesertal hatte ihren stärksten Schützen ins Tor gestellt und den sehr gut haltenden Torwart als Feldspieler eingesetzt.

Die Auszeit wurde von Wesertal dazu genutzt, diese Entscheidung rückgängig zu machen.

Wer jedoch an eine schnelle Wende glaubte, wurde eines Besseren belehrt. Unsere Abwehr stand sehr gut und die Bälle, die durch die Abwehr kamen, hat unser Torwart Leo entschärft. Über sehr schön herausgespielte Tore baute unser Team den Vorsprung auf 13:5 aus. Durch die 10 Tore! in Folge war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen. Wesertal konnte am Ende noch auf 13:7 verkürzen. Unsere Kinder haben den Sieg ausgiebig bejubelt.

Da wir auch das Duell „Anzahl der Torschützen“ mit 5:2 gewonnen haben, fiel der Sieg mit 65:14 unerwartet deutlich aus.

Bedanken möchten wir uns beim Schiedsrichter Dieter Trittner und den als Zeitnehmer und Sekretär agierenden Daniel Humburg und Torben Alberding.

Am 08.10.2016 bestreiten wir um 17.45 Uhr unser nächstes Spiel gegen die E-Jugend der HSG Reinhardswald.

Es spielten:
Frieda Alberding, Jakob Großberndt, Florian Frank, Enna Henze, Florian Köster, Leo Sperl, Vanessa Trittner, Paula Volkmer, Phil Wohlgemuth

 

Halbzeitergebnis: 
3:5
Endergebnis: 
13:7
Torschützen TSV: 

-

Mannschaft: 
Serie: