Heimniederlage für TSV // TSV 1911 Langenthal - TG Wehlheiden II 20:23 (15:14)

Spieldatum: 
04.02.2017
Bericht: 

Wieder einmal mit leeren Händen stand der TSV Langenthal nach der 20:23 Heimniederlage gegen die TG Wehlheiden dar. Die Gastgeber kamen gut in die Partie und versuchten durch ein schnelles Angriffsspiel einfache Tore gegen die routinierten Gäste zu erzielen. Über 8:5, 12:9 und 15:11 konnte Langenthal einen vier Tore Vorsprung herauswerfen. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam es allerdings zu einem Bruch im Angriffsspiel, sodass die TGW noch auf 15:14 verkürzen konnte.

Im zweiten Durchgang lief beim TSV dann fast garnichts mehr zusammen. Die Gäste standen nun kompakter in der Defensive und zwangen Langenthal zu Würfen aus der zweiten Reihe, welche allerdings geblockt oder gehalten wurden. Nach einer 17:16 Führung für den TSV benötigten die Gastgeber zehn gute Minuten, um das Spiel zu drehen und mit 17:21 davon zu ziehen und letztendlich auch mit 20:23 zu gewinnen.

Der Langenthaler Mannschaft fehlen derzeit die Alternativen im Rückraum und auch die Erfahrung und Cleverness, welche in engen Partien von Nöten wäre. Die TGW ist dafür ein gutes Beispiel, welche sowohl mit erfahrenen, älteren aber auch mit jüngeren Spielern Gespickt ist.

Halbzeitergebnis: 
15:14
Endergebnis: 
20:23
Torschützen TSV: 

Kloppmann 3
Temme 2
Salfer 4
N.Weifenbach 5
Kohlstädt 1
Koch 2
Thunecke 3

Mannschaft: 
Serie: