Jugendhallballtag der SHG Hofgeismar/Grebenstein

Am 04.09.2016 hat unsere gemischte E-Jugend wieder an dem Saisonvorbereitungsturnier in Hofgeismar teilgenommen. In der E-Jugend spielen in dieser Saison die Jahrgänge 2006 und 2007. Mit 9 Spielern (5 Jungs und 4 Mädchen) reisten wir am frühen Sonntagmorgen nach Hofgeismar.

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften durchgeführt. Unsere Gegner waren Bad Wildungen, Ahnatal und die 2. Mannschaft der SHG Hofgeismar/Grebenstein. Hofgeismar und Grebenstein spielen in der E-Jugend offenbar noch getrennt, so dass wir es mit den Hofgeismarer Jungs zu tun bekamen.
Im ersten Spiel der Vorrunde konnten wir Bad Wildungen mit 5:1 bezwingen. Konzentrierte Abschlüsse und eine gute Abwehrleistung waren die Voraussetzung für den Sieg.

Das zweite Spiel gegen die favorisierten Hofgeismarer Jungs verlief lange Zeit ausgeglichen. Erst kurz vor Schluss konnten die dynamischen Spieler aus Hofgeismar den 5:4 Siegtreffer erzielen. Es war schön anzusehen, wie unser Team immer wieder den freien Mann vor dem Tor fand. Durch einen Sieg gegen Ahnatal belegten wir hinter der SHG 2 den zweiten Platz in unserer Gruppe und erreichten das Halbfinale.

Im Halbfinale trafen wir auf die überlegenen Jungs aus Grebenstein (SHG 1). Sie nutzten ihre körperliche Überlegenheit, fingen Bälle ab und gewannen sehr deutlich. Wir haben versucht, nach dem schnellen Rückstand einige Spieler für das Spiel um Platz 3 zu schonen.

Im kleinen Finale trafen wir auf die Jungenmannschaft des TSV Vellmar. Durch Fehlabgaben und daraus resultierende Konter sind wir unnötig schnell in Rückstand geraten. Unser Team hat sich wieder herangekämpft und konnte das Spiel wieder ausgleichen. Nach dem 4:4 Endstand wurde der Sieger durch Penalty-Werfen ermittelt. Hier konnte sich der TSV Vellmar durchsetzen, so dass wir, wie im letzten Jahr bei den Mädchen, einen beachtlichen 4. Platz belegen konnten.

Ein Kompliment an die SHG Hofgeismar/Grebenstein für die sehr gute Turnierorganisation und die hervorragenden Schiedsrichterleistungen.

Es spielten:
Frieda Alberding, Konstatin Bachmann, Leonie Fülling, Enna Henze, Florian Köster, Till Nevio Köster, Leo Sperl, Paula Volkmer, Phil Wohlgemuth