Langenthal feiert Heimsieg // TSV 1911 Langenthal e.V. - TSV Heiligenrode 29:24 (16:9)

Spieldatum: 
22.04.2017
Bericht: 

Durch einen verdienten 29:24 Heimsieg gegen den TSV Heiligenrode konnte der TSV Langenthal wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die HSG Wesertal II wollte Langenthal in seinem letzten Heimspiel in der Saison unbedingt punkten und präsentierte sich ab der ersten Sekunde an hellwach.

Nachdem sich beide Mannschaften in den ersten fünf Minuten zunächst abtasteten (3:2) gelang es Langenthal bis zur 25. Minute eine vier Tore Führung (13:9) herauszuwerfen. Aufgrund einer guten Deckungsarbeit sowie einem guten Angriffsspiel konnte die Führung noch auf 16:9 zur Halbzeit ausgebaut werden.

Im zweiten Durchgang knüpften die Gastgeber an die bereits gezeigte -gute- Leistung aus der ersten Hälfte an, vergaben aber in den ersten Minuten nach Wiederbeginn viele Chancen relativ leichtfertig. Dennoch konnte Langenthal immer mit sieben (24:17, 50.Min) oder sechs Toren (26:20, 55.Min) in Führung bleiben und diese auch verteidigen. Nach dem vorentscheidenden 29:21 in der 58.Minute war das Spiel entschieden, sodass Langenthal in der Abwehr die Zügel etwas schleifen ließ und die Gäste noch auf 29:24 verkürzen konnten.

Am letzten Spieltag trifft der TSV Langenthal im Auswärtsspiel auf den TSV Korbach II.

Es spielten:
Weber, Rock, P.Weifenbach, N.Weifenbach, Kloppmann, Hanses, Temme, Humburg, Alberding, Kohlstädt, Koch, Schäfer, Thunecke, Kornhoff

Halbzeitergebnis: 
16:9
Endergebnis: 
29:24
Torschützen TSV: 

Humburg 3
Alberding 2
N.Weifenbach 7
Kohlstädt 1
P.Weifenbach 2
Koch 4
Kloppmann 2/2
Kornhoff 2/1
Temme 5
Thunecke 1

Mannschaft: 
Serie: