Niederlage in Kaufungen // SV Kaufungen 07 - TSV 1911 Langenthal 29:26 (12:16)

Spieldatum: 
07.11.2017
Bericht: 

Eine durchaus vermeidbare 26:29 Niederlage musste der TSV Langenthal im Wochenspiel am Dienstag-Abend in Kaufungen einstecken. Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage ging der TSV durchaus motiviert in die Partie und konnte über 9:8 (17.Min), 14:11 (25.Min) und 16:11 (28. Min.) in Führung gehen. Dabei zeigte der TSV sowohl in der Abwehr als auch im Angrif eine durchaus gute Leistung.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich der TSV hingegen völlig von der Rolle. Den 12:16 Rückstand zur Pause drehten die Gastgeber innerhalb von 8 Minuten und konnten zum 17:17 ausgleichen (37.Min) und in der Folge mit 20:18 (42.Min) und 22:18 (44. Min.) in Führung gehen. Alleine zwei Tore in 15 Minuten zeigten die desolate Vorstellung der gelb/schwarzen in der zweiten Halbzeit. Zwar kam der TSV in der 53. Minute noch einmal auf 24:23 heran, konnte am Ende aber nicht mehr nachlegen, sodass die Gastgeber wieder mit 28:25 und schließlich zum 29:26 Endstand davon ziehen konnten.

Fazit: Ein Spiel dauert 60 Minuten!

Es spielten:

Weber, N.Weifenbach, P.Weifenbach, Kloppmann, Temme, Koch, Humburg, Kornhoff, Rock, Schäfer, Trittner

Halbzeitergebnis: 
12:16
Endergebnis: 
29:26
Torschützen TSV: 

Humburg 1
Kornhoff 2/1
N, Weifenbach 2
P. Weifenbach 3
Koch 6
Kloppmann 4
Temme 5
Rock 2
Schäfer 1

Mannschaft: 
Serie: