Ohne Chance in Lohfelden // HSG Lohfelden/Vollmarshausen - TSV 1911 Langenthal 34:20 (20:6)

Spieldatum: 
16.12.2017
Bericht: 

Ohne den Hauch einer Chance war der TSV am Samstag-Abend beim Auswärtsspiel in Lohfelden. Der Tabellen-Zweite dominierte das Spiel über 60 Minuten nach belieben und überrante die Gelb/Schwarzen bereits in der ersten Halbzeit. Über 5:1 (7. Minute), 12:2 (21. Minute), 16:5 (25. Minute) gingen die Gastgeber dabei mehr als deutlich in Führung und sorgten beim 20:6 Halbzeitstand schon für die Vorentscheidung.

Während der TSV im Angriff komplett Ideenlos und ohne druckvolles Spiel  zu Werke ging, kamen die Gastgeber über ein schnelles Tempo- und Angriffsspiel immer wieder zu einfachen Toren. Zwar konnte Langenthal die zweite Halbzeit ausgegelichen gestalten, was allerdings eher daran lag, dass Lohfelden das Tempo etwas aus dem Spiel nahm und die ein oder anderen Chancen nun leichtfertiger vergaben oder technische Fehler sich häuften. Dennoch konnten die Gastgeber den Vorsprung halten und ohne Gefahr einen mühelosen 34:20 Heimerfolg einfahren.

Es spielten:
Weber, P. Weifenbach, Kloppmann, Temme, Koch, Humburg, Rock, Kornhoff, Thunecke, Schäfer, C. Trittner

Da es das letzte Spiel im Jahr 2017 war, wünscht der TSV 1911 Langenthal an dieser Stelle allen Freunden, Fans und Sponsoren ein Frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

Halbzeitergebnis: 
20:6
Endergebnis: 
34:20
Torschützen TSV: 

Humburg 2
Kornhoff 1
P.Weifenbach 1
Koch 5
Kloppmann 2
Temme 6
Thunecke 3

Mannschaft: 
Serie: