Pflichtsieg für TSV // TSV 1911 Langenthal e.V. - MSG Calden/Ahnatal II 36:19 (21:7)

Spieldatum: 
02.04.2017
Bericht: 

Mit einem deutlichen 36:19 Heimerfolg konnte der TSV Langenthal wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gegen den Tabellenletzten aus Calden/Ahnatal einfahren. Bis zum 3:3 konnten die Gäste zunächst noch gut mithalten, ehe der TSV etwas mehr in Fahrt kam und die Führung über 7:3, 14:7 und zum 21:7 Halbzeitstand vorentscheidend ausbauen konnte.

Den Start in den zweiten Durchgang verschliefen die Gastgeber allerdings völlig. Gerade mal zwei Tore konnten bis zur 40. Minute erzielt werden. Überhastete Abschlüsse und auch unvorbereitete Angriffe waren dafür die Ursache. Dennoch gelang es dem TSV sich mit 26:12 und 32:15 weiter abzusetzen und am Ende einen nie gefährdeten 36:19 Heimsieg einzufahren.

Mit dem Sieg konnte Langenthal in der Tabelle wieder etwas nach oben klettern. Allerdings trennen den Tabellen-Achten in der Liga gerade mal zwei Punkte vom vorletzten Tabellenplatz. Es werden also noch interessante nächste Wochen, insbesondere weil der TSV, abgesehen vom Spiel gegen den TSV Heiligenrode, nur noch direkte Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte vor der Brust hat. Bereits nächste Woche steht das Spiel in Wesertal auf dem Programm.

Es spielten:
Weber, Rock, N.Weifenbach, Hanses, Temme, Koch, Humburg, Thunecke, Kornhoff, T.Alberding, P.Weifenbach, Schubert

Halbzeitergebnis: 
21:7
Endergebnis: 
36:19
Torschützen TSV: 

P.Weifenbach 8
Temme 3/1
Humburg 1
Kornhoff 5
T.Alberding 6/2
N.Weifenbach 5
Koch 5
Thunecke 1
Rock 1
Schubert 1

Mannschaft: 
Serie: