TSV mit deutlicher Auswärtsniederlage // TG Wehlheiden II - TSV 1911 Langenthal e.V. 29:15 (16:8)

Spieldatum: 
08.10.2016
Bericht: 

Einen rabenschwarzen Tag erwischte der TSV Langenthal am Samstag-Nachmittag beim Auswärtsspiel in Wehlheiden am Königstor. Wie bereits im ersten Auswärtsspiel in Twistetal, ließen die gelb/schwarzen wieder alles vermissen, was für einen Sieg notwendig gewesen wäre. Die Gastgeber kamen von Beginn an gut in die Partie und konnten das Spiel über die Spielstände 4:0, 7:2 und 11:5 auch klar dominieren. Auf Seiten des TSV stand die Abwehr viel zu passiv, sodass Wehlheiden leichtes Spiel hatte und durch einfaches Druckspiel immer wieder eine Lücke fand. Mit einem 8:16 Rückstand ging es für den TSV schließlich in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht wesentlich viel am Spiel des TSV. Im Angriff scheiterte man immer wieder an dem gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber und in der Abwehr fand man weiterhin zu keiner richtigen Ordnung. Wehlheiden spielte weiter munter auf und konnte bereits 10 Minuten vor Schluss mit dem 24:13 für eine Vorentscheidung sorgen. Am Ende musste sich der TSV mit 15:29 geschlagen geben.

Leider hat es der TSV auch im zweiten Auswärtsspiel nicht geschafft, an die Leistung aus dem Heimspiel anzuknüpfen. Woran das liegt, ist eher schwierig zu beantworten. Will Langenthal aber die Klasse halten, sollten sie möglichst schnell eine Lösung für das Problem finden, da die kommenden Aufgaben nicht wesentlich einfacher werden.

Es spielten:
Weber, Rock, P.Weifenbach, N.Weifenbach, Kohlstädt, Temme, Kloppmann, Hanses, Koch, Humburg, Schäfer, Thunecke

Halbzeitergebnis: 
16:8
Endergebnis: 
29:15
Torschützen TSV: 

Kloppmann 4
Kohlstädt 1
Temme 2
Thunecke 2
Koch 3/2
P.Weifenbach 2
Schäfer 1

Mannschaft: 
Serie: