TSV mit Heimsieg // TSV 1911 Langenthal - HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II 34:20 (15:7)

Spieldatum: 
20.10.2019
Bericht: 

Auch im ersten Heimspiel der neuen Saison konnte der TSV Langenthal einen deutlichen 34:20 Sieg gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II einfahren.

Bis auf den verletzten Torhüter Weber und dem verhinderten A.Trittner konnte Trainer Pfannkuche dabei aus dem vollen Schöpfen.

Nach dem Abtasten beider Mannschaften in den ersten vier Spielminuten (Spielstand 2:2) legten die Gastgeber bis zur 21. Minute einen Zwischenspurt ein und konnte auf 14:2 (21. Minute) davonziehen. Gegen Ende der ersten Halbzeit ließen die gelb/schwarzen dann aber etwas nach, sodass es mit einem immer noch komfortablen 15:7 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit baute die Pfannkuche Sieben den Vorsprung wieder deutlich auf 29:16 (49. Min.) aus. Insbesondere durch eine stabile Abwehr und einigen Tempogegenstößen konnten einfache Tore erzielt werden. Dabei zeigten sich N. Weifenbach, Kloppmann und Koch mit insgesamt 24 Treffern besonders in Torlaune. Am Ende stand ein verdienter 34:20 Heimerfolg an der Anzeigentafel.

Am nächsten Sonntag geht es für Langenthal zum Auswärtsspiel nach Lohfelden/Vollmarshausen II. Anpfiff ist bereits um 10:30 Uhr.

Es spielten:
Schäfer, N.Weifenbach, P.Weifenbach, C.Trittner, Kohlstädt, Kloppmann, Koch, Thunecke, Kornhoff, Temme, Rock, Humburg, Schubert

Halbzeitergebnis: 
15:7
Endergebnis: 
34:20
Torschützen TSV: 

Thunecke 1
Temme 2
Kohlstädt 2
Kornhoff 2
Humburg 2
Schubert 1
N. Weifenbach 9
Kloppmann 8
Koch 7

Mannschaft: 
Serie: