TSV schlägt SHG // TSV 1911 Langenthal - SHG Hofgeismar/Grebenstein III 33:22 (16:13)

Spieldatum: 
23.11.2019
Bericht: 

Durch die Auswärtsniederlage in Calden stand der TSV Langenthal im Heimspiel gegen die SHG Hofgeismar/Grebenstein III direkt unter Zugzwang. Hofgeismar spielte in der Anfangsphase munter mit und ging in der 2.Minute mit 1:2 in Führung. Danach kamen die Gastgeber aber besser in die Partie und konnten das Ergebnis auf 4:2 drehen. Dennoch blieb die SHG bis zur 20. Minuten dran, sodass sich Langenthal vorerst nicht absetzen konnte (11:10, 20.Minute).

Bis zur 26.Minute hatte die Pfannkuche/Sieben dann einen kleinen Lauf, sodass die Führung auf 15:11 erstmals auf 4 Tore ausgebaut werden konnte. Kurz vor der Pause gelang den Gästen noch der 16:13 Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang präsentierte sich Langenthal von Anfang an wacher und baute die Führung über 19:14 und 25:18 Spielentscheidend aus. Insbesondere durch Tempogegenstöße und ein schnelleres Angriffsspiel konnten einfache Tore erzielt und am Ende ein verdienter Heimerfolg eingefahren werden.

Es spielten:
Weber, Schäfer, Kohlstädt, Humburg, N. Weifenbach, P.Weifenbach, C.Trittner, A.Trittner, Kloppmann, Koch, Temme, Thunecke, Rock

Halbzeitergebnis: 
16:13
Endergebnis: 
33:22
Torschützen TSV: 

Kohlstädt 1
N.Weifenbach 5
P.Weifenbach 3
Koch 2
Kloppmann 9
Temme 7/6
Thunecke 1
Rock 2
A.Trittner 3

Mannschaft: 
Serie: