TSV startet mit Niederlage in die neue Serie // HSG Twistetal II - TSV 1911 Langenthal e.V. 28:17 (10:7)

Spieldatum: 
25.09.2016
Bericht: 

Mit einer deutlichen 17:28 Auswärtsniederlage kehrte der TSV Langenthal vom Auswärtsspiel in Mühlhausen gegen die HSG Twistetal II zurück. In einer insgesamt schlechten A-Liga Begegnung lagen die Gäste aus Langenthal zunächst mit 2:0 vorne. Aufgrund von unkonzentriertheiten, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, drehte Twistetal allerdings diesen Spielstand und ging über die Spielstände 2:2, 5:2 und 7:3 in Führung. Doch die Gäste zeigten in dieser Phase des Spiels Moral und konnten schließlich zum 7:7 ausgleichen. Die HSG stellte daraufhin in der Abwehr um und brachte die Pfannkuche-Sieben durch eine offensivere Abwehr in Schwierigkeiten. Wiederum waren es Fehlwürfe und Pässe die dafür sorgten, dass die HSG mit einer drei Tore Führung (10:7) in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste zum Teil schon an der Mittellinie gestört, sodass durch viele Einzelaktionen versucht wurde, ein Tor zu erzielen. Es dauerte letztendlich über 12 Minuten bis der TSV, bedingt durch einen Siebenmeter, mal wieder einen Treffer verzeichnen konnte. Die HSG hingegen suchte weiterhin das schnelle Spiel nach vorne und baute die Führung schließlich weiter aus. Im weiteren Verlauf der Partie hatte Langenthal dem nichts mehr entgegenzusetzen und musste sich schließlich verdient mit 17:28 geschlagen geben.

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison muss die Pfannkuche Sieben erkennen, dass die A-Liga eine schwierigere Liga ist, in der man nur bestehen kann, wenn mit leidenschaftlichem Einsatz dagegengehalten wird. Reichte in der B-Klasse auch mal eine 70% Leistung, so benötigt es in der neuen Klasse in jedem Spiel 100%. Erst wenn die Schwarz/Gelben das verinnerlicht haben, besteht die Möglichkeit auf einen Punktgewinn.

Weiter geht´s am nächsten Sonntag, den 02.10.2016 um 17.00 Uhr gegen den TV Külte in der Trendelburger Sporthalle.

Halbzeitergebnis: 
10:7
Endergebnis: 
28:17
Torschützen TSV: 

Thunecke 5
Koch 5/2
Temme 2/2
Kloppmann 2
Kohlstädt 2
N.Weifenbach 1

Mannschaft: 
Serie: