TSV startet mit Sieg in die Rückrunde // TSV 1911 Langenthal - HSG Twistetal II 28:26 (14:11)

Spieldatum: 
22.01.2017
Bericht: 

Mit einem letzendlich verdienten 28:26 Heimerfolg gegen die HSG Twistetal II konnte der TSV Langenthal einen guten Start in die Rückrunde hinlegen. Die mit einer vollbesetzten Bank angereisten Gäste erwischten zunächst den besser Start in die Partie und konnte über 2:5 und 5:7 in Führung gehen. Wie bereits im Hinspiel agierte Twistetal mit einer offensiven Deckung und versuchte somit das Angriffsspiel des TSV schnell zu stören und zu Fehlern zu zwingen. Doch dadurch, dass die Bewegung ohne Ball auf Seiten der Gastgeber gut funktionierte, fand Langenthal die Lücken um zum Torerfolg zu kommen und das Spiel über 8:7, 11:8 und 14:11 zu drehen.

In der zweiten Halbzeit knüpfte Langenthal an die bis dato gezeigte Leistung an und setzte sich über 16:11 auf 20:14 mit sechs Toren ab. Dennoch hielten die Gäste dagegen und boten dem TSV weiterhin einen offenen Schlagabtausch. Selbst nach dem eigentlich vorentscheidenden 27:22 Führungstreffer der Gastgeber, warf Twistetal nochmal alles rein und konnte 15 Sekunden vor dem Ende auf 27:26 verkürzen. Dadurch wurde es schließlich doch noch einmal spannend in der Trendelburger Sporthalle. Durch ein Tor mit der Schlusssirene konnte Langenthal noch auf 28:26 erhöhen.

Durch den wichtigen Heimsieg konnte sich Langenthal mit 3 Punkten etwas vom vorletzten Tabellenplatz absetzen. Dennoch hat die Pfannkuche-Sieben noch einen weiten Weg in dieser Saison vor sich, bei dem es insbesondere darum gehen wird, die Heimspiel zu gewinnen. Am nächsten Samstag geht es für den TSV dann nach Külte zum Abendspiel um 19.15 Uhr.

Es spielten:

Weber, Rock, P.Weifenbach, N.Weifenbach, Temme, Kohlstädt, Humburg, Koch, Salfer, Thunecke, Kornhoff

Halbzeitergebnis: 
14:11
Endergebnis: 
28:26
Torschützen TSV: 

Salfer 7/1
Humburg 2
N.Weifenbach 6
Kohlstädt 3
Koch 3
Temme 4
Thunecke 3

Mannschaft: 
Serie: